Software zum Schreiben von Micro-SD-Karten

Nachdem Sie die Software von der Freedompro-Website heruntergeladen haben, müssen Sie sie auf die Micro-SD-Karte schreiben, um sie für das Raspberry-Gerät lesbar und nutzbar zu machen. Für diesen Vorgang benötigen Sie eine spezielle Software.

Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von Raspberry Pi imager.

Nachdem Sie die Software heruntergeladen haben, müssen Sie sie auf Ihrem Computer installieren, bevor Sie mit dem Beschreiben der SD-Karte fortfahren.

Anforderungen:
  • Micro-SD-Karte mit mindestens 4 GB Speicherplatz
  • Computer mit Lesegerät zum Beschreiben der Micro-SD-Karte
  • Micro-SD-Adapter (für den Fall, dass der von Ihnen verwendete Computer keinen Micro-SD-Anschluss hat)
Zum Beschreiben der Micro-SD-Karte:
  1. Schließen Sie den Micro-SD-Kartenleser an und legen Sie die gewünschte Karte ein (verwenden Sie ggf. den Adapter)
  2. Öffnen Sie Raspberry Pi Imager (oder die Software, die Sie für das Schreiben verwenden möchten)
  3. Wählen Sie " Operating System", klicken Sie unter den erscheinenden Optionen auf "Use custom" und suchen Sie dann auf Ihrem Computer Easykon Lite für die KNX-Software, die Sie heruntergeladen haben (.zip-Datei)
  4. Klicken Sie auf "SD Card", wählen Sie die Micro-SD-Karte, die Sie in den Computer gesteckt haben, und drücken Sie auf "Write"
  5. Wählen Sie " Yes", um den Schreibvorgang zu starten
  6. Stecken Sie am Ende dieses Vorgangs die Micro-SD-Karte in den Raspberry Pi
  7. Verbinden Sie das Netzteil mit dem Micro-USB-Anschluss und das RJ-45-Kabel mit Ihrem Raspberry Pi