Verwendung der Schnittstelle

Das Webinterface Easykon for KNX ermöglicht es Ihnen, Systemzubehör zu verfolgen und automatisch mit Apple HomeKit, Google und Amazon Alexa Systemen kompatibel zu machen.

Die Schnittstelle umfasst 3 Bereiche:
  1. Die Einstellungen
  2. Konfigurationsbereich für Zubehör
  3. Der Importbereich des KNX-Projekts

Einstellungen

In den Einstellungen können Sie folgendes tun:
  • Ein Backup und die Wiederherstellung von Easykon for KNX durchführen
  • Die Sprache der Benutzeroberfläche ändern
  • Alle Geräteinformationen anzeigen
  • Den Zugangscodes erstellen
  • Die physische Adresse von Easykon KNX ändern
  • Den Logout von der Schnittstelle durchführen

Um auf die Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie auf das Zahnrad oben rechts.

Konfigurationsbereich für Zubehör

Hier können Sie Zubehör und Funktionen hinzufügen, ändern oder löschen sowie nach bereits zugeordneten suchen.

Über die größere Leiste nach dem Namen des Zubehörs suchen oder nach Kategorien filtern. Wenn Sie ein Objekt anwählen, um es zu bearbeiten, ist der Filter immer noch aktiv, wenn Sie zur Liste zurückkehren.

So fügen Sie ein Zubehör hinzu:

  1. Drücken Sie das „+“ in der oberen linken Ecke
  2. Wählen Sie die richtige Kategorie für das Zubehör, das Sie hinzufügen möchten
  3. Geben Sie den Namen des Zubehörs ein, das von Apple HomeKit, Google und Amazon Alexa verwendet wird.Sie können es auch später direkt über ihre Apps ändern
  4. Vervollständigen Sie die Parameter mit den Gruppenadressen
  5. Klicken Sie auf „Save“, um den Vorgang abzuschließen

Vorsicht. Wenn Sie ohne Speichern zurückgehen, gehen die von Ihnen bearbeiteten Informationen verloren.

Sie können die Eigenschaften eines Zubehörs erweitern, indem Sie bis zu zwei zusätzlichen Funktionen hinzufügen.

So fügen Sie dem Zubehör zusätzliche Funktionen hinzu:

  1. Klicken Sie auf „Add new feature to the accessory“
  2. Wählen Sie die richtige Kategorie
  3. Vervollständigen Sie die Parameter mit den Gruppenadressen
  4. Klicken Sie auf „Save“, um den Vorgang abzuschließen

Sie können die primäre Funktion eines Zubehörs nicht ändern. Wenn Sie es ändern möchten, erstellen Sie ein neues Zubehör und löschen Sie das vorherige.

So ändern Sie ein Zubehörteil:

  1. Geben Sie die Zubehörparameter ein, indem Sie auf das Bearbeitungssymbol klicken
  2. Ändern Sie den Namen, die Parameter oder die Funktionen
  3. Klicken Sie auf „Save“, um den Vorgang abzuschließen

Importbereich des KNX-Projekts

Um das Mapping des Zubehörs noch einfacher und schneller zu gestalten, kann die Struktur des Konnex-Projekts direkt in die Easykon for KNX-Oberfläche importiert werden. Sie können wählen, ob Sie eine XML-Datei oder direkt die Projektdatei .knxproj importieren möchten.

IMit der ETS-Software von Konnex können Sie die Projektdatei im Format .knxproj oder .xml exportieren

So laden Sie das Projekt:
  1. Klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten und auf „Choose file“
  2. Wählen Sie die Datei aus, die importiert werden soll (.xml oder .knxproj)
  3. Klicken Sie auf „Import“, um den Vorgang abzuschließen